Quinoa-Zucchini-Fritter

Die kleinen Dinger habe ich diesen Sommer für mich entdeckt, sehr lecker – vor allem in Kombination mit selbstgemachtem Hummus.

Rezept drucken
Quinoa-Zucchini-Fritter
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Zutaten
  • 200 g Quinoa, gekocht
  • 2 Zucchini mittlere Größe
  • 3 Eier bio
  • 100 g Feta bio
  • 2 EL Buchweizenmehl
  • Salz, Pfeffer, Curcuma, Zwiebeln, Knoblauch nach Belieben
  • Kokosöl zum Braten bio
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 20 Minuten
Portionen
Zutaten
  • 200 g Quinoa, gekocht
  • 2 Zucchini mittlere Größe
  • 3 Eier bio
  • 100 g Feta bio
  • 2 EL Buchweizenmehl
  • Salz, Pfeffer, Curcuma, Zwiebeln, Knoblauch nach Belieben
  • Kokosöl zum Braten bio
Anleitungen
  1. Die Zucchini in ein Küchentuch hinein raspeln und mit etwas Salt bestreuen (entzieht Wasser), 5-10 Minuten auf die Seite stellen und über der Spüle im Küchentuch auswringen.
  2. Die Eier verrühren und den Feta (zerkrümelt) dazu geben.
  3. Alle weiteren Zutaten dazu geben und alles gut verrühren.
  4. Mit Hilfe von 2 Esslöffeln portionieren und im Kokosöl von beiden Seiten ausbacken - fertig 🙂
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.