Mango-Bananen-Smoothie

Bananen – eines meiner Hauptnahrungsmittel – habt keine Angst vor ihnen! 😉 Leider werden sie in den Medien, aufgrund ihres vermeintlich hohen Zuckergehaltes, des öfteren schlecht dargestellt – der enthaltene Zucker hat aber so ziemlich nichts mit dem normalen Haushalts- oder Rohrzucker zu tun! Fruchtzucker in Form von frischen Früchten wird immer in Verbindung mit Spurenelementen, Mineralien, Antioxidantien, Ballaststoffen und Vitaminen geliefert – dadurch erfolgt die Aufnahme und Verarbeitung im Körper in ganz anderer Form, als es bei „normalem“ Zucker der Fall ist!

Sie sind reich an Kalium (neben Natrium, Kalzium, Magnesium, Chlorid und Phosphor eines der wichtigsten Elektrolyte), das eine wesentliche Rolle bei der Übertragung von elektrischen Impulsen an Muskel- oder Nervenzellen spielt, sowie Tryptophan – eine Aminosäure, aus dem unser Hirn das „Glückshormon“ Serotonin bildet und unter anderem für innere Ausgeglichenheit und besseren Schlaf sorgt.

Mangos liefern u.a. Vitamin A & C, Kalium, Magnesium und Beta-Carotin und sind in Kombination mit Banane ein absoluter Geheimtipp als natürliche Unterstützung zum Einschlafen!

Das L-Glutamin (ebenfalls eine Aminosäure) ist bekannt für seine heilende Wirkung auf die Darmschleimhaut (empfohlen werden 0,5 g pro Kilogramm Körpergewicht/Tag).

Lass´ es dir schmecken 🙂

Rezept drucken
Mango-Bananen-Smoothie
Vorbereitung 5 Minuten
Portionen
Zutaten
  • 1 Mango
  • 1 Banane
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 Messlöffel L-Glutamin
Vorbereitung 5 Minuten
Portionen
Zutaten
  • 1 Mango
  • 1 Banane
  • 150 ml Kokosmilch
  • 1 Messlöffel L-Glutamin
Dieses Rezept teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.