Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 109.102.111.70.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
17 Einträge
Oliver Oliver schrieb am 13. November 2016 um 2:28:
Eine sehr bewegende Geschichte. Ich wünsche dir für die Zukunft alles Gute und ebenso viel Kraft für neue Herausforderungen.
Georgios Georgios schrieb am 5. Mai 2016 um 10:18:
Ich wuensche dir von ganzen herzen Alles gute.​Seine seite ist sehr informiert und sehr schoen aufgebaut
Marcus Marcus schrieb am 4. Mai 2016 um 13:41:
Respekt!
Evelyn Evelyn schrieb am 3. Mai 2016 um 14:24:
Hallo Alex! Bin auf der Suche nach Infos über meine Diagnose Colitis Ulcerosa auf Deiner Seite gelandet. Ich danke Dir von Herzen für die Informationen! Danach habe ich lange gesucht. Ich wünsche Dir alles Gute und Gesundheit, Du Mutige und Unverwüstliche!
Christian Christian schrieb am 12. November 2015 um 10:29:
Hallo Alex, ich bin froh das es dir soweit gut geht und ich hoffe das dies die letzte OP war. Wünsche dir viel Kraft, werde wieder schnell gesund. Ich habe noch keinen Erlebt, der so eine starke Willenskraft hat wie du. LG. Christian
Kristin Kristin schrieb am 7. April 2015 um 21:24:
Hallo liebe Alex, Ich hab gerade Deinen Blog gelesen und bin völlig fertig. Es ist unglaublich, was du alles mitmachen musstest bzw. musst. Ich wünsche Dir von Herzen alles alles Liebe und gute Besserung. Deine Seite ist übrigens toll, ich Finde es klasse wie Du schreibst und für andere Betroffene Tipps, Adressen und Erfahrungen weiter gibst. Ganz liebe Grüße von Kristin ( früher Winter aus dem PGN )
Michaele Barthel Michaele Barthel schrieb am 9. März 2015 um 14:52:
Liebe Alexandra, du bist ein bewundernswert starkes Mädchen! Es ist unglaublich, wie Du Dich immer wieder selbst beim Schopf packst und wieder aufstehst! Ich wünsche Dir alles Gute. Achte auf Deinen Körper und sei gut zu ihm. Er braucht Liebe, keine OP! Was herausgeschnitten wird, bekommst Du nie wieder. Es ist aber sehr viel auf anderen Wegen möglich. Ich empfehle Dir sehr eine Gesundheitswoche in Lahnstein - hier bekommst Du ALLE Informationen die Du brauchst und ich bin mir sicher, Du wirst liebevoll umsorgt und aufgenommen! http:​/​/​www.​ggb-lahnstein.​de/​weitere-Seminare.​html Herzliche Grüße MichaB
Günter S. Günter S. schrieb am 20. Februar 2015 um 15:47:
Hallo Alexandra Ich finde es bewundernswert das du, obwohl es dir selber nicht besonders gut geht, trotzdem auch anderen mit deinen Erfahrungen helfen willst. Ich glaube ganz fest daran das du vom Leben noch viel gutes zu erwarten hast und auch das du den Menschen noch viel geben kannst. Ich drücke dir für März die Daumen und freue mich auf unser nächstes Tischtennismatch. Ich habe grossen Respekt vor deinem Mut und Kampfgeist. Lass dich nicht unterkriegen. Spachti
Elli Friedrich Elli Friedrich schrieb am 16. Februar 2015 um 14:33:
Körper Geist und Seele baby . Untrennbar
Christian Christian schrieb am 11. Februar 2015 um 12:41:
Hallo Alex, ich wünsche dir die Kraft das alles durchzustehen, vor allem für deine nächste OP im März. Ich war froh, dich in der Reha in Bad Hersfeld kennengelernt zu haben. Du wirst deinen Weg gehen, und ich weiss, er wird gut verlaufen. Wir bleiben in Kontakt. Liebe Grüße. Christian P.​S. Esse nicht zu viele "Schlümpfe", du weisst ja was ich damit meine.
olli e. olli e. schrieb am 7. Februar 2015 um 3:18:
Wirklich ein Horrorfilm! Ich hoffe, Du findest die Ursache/​-chen heraus. CMV-Virus hin oder her. Ich bin mir nicht sicher, ob man Deinem "Schicksal" auf einem esotherischen Weg begegnen kann. Andereseits kenne ich Dich auch zu wenig. Howauchever ich werde Deine Geschichte weiterhin verfolgen. Ich wünsche Dir alles Gute und die Kraft, den ganzen Schlamassel zu überstehen und ein für Dich lebenswertes Leben zurückzugewinnen!
Muddi Muddi schrieb am 6. Februar 2015 um 17:33:
Hallo Mausi, Du weißt ja dass ich glaube nix passiert umsonst. Einen Sinn erkennt man machmal jedoch erst spät. Jedes Leben ist eine Reise und ich wünsche Dir, dass Du Dir Deine Reise so gestalten kannst dass sie Dir gefällt. Alles Liebe Deine Muddi
Dennis Dennis schrieb am 6. Februar 2015 um 6:44:
---- 3 mal mmmuahhh aus der sonne fuer auntiealex ----- "Wenn wir organisch erkrankt sind, dann lasst uns mit dieser Tatsache wie mit allem Mechanischen auf die bestmöglichste Weise umgehen. Aber unsere psychiche Selbsttäuschung , Spannungen, Konflikte und unsere mangelnde Anpassungsfähigkeit rufen größeres Elend hervor, als dies organische Erkrankungen tun. Wir versuchen Symptome zu kurrieren satt die Ursache. Die Ursache aber liegt auf der sinnlichen Ebene. Da die Sinne nie vollständig befriedigt werden können, entstehen immer größere Unruh, Spannung, Angst und so weiter. Eine solche Lebensweise muss ihren Höhepunkt zwangsläufig in geistiger und körperlicher Krankheit oder im Krieg finden. Solange ich mich selbst und die Wege und Zwänge meines Geistes - unbewusst wie bewusst - nicht kenne, muss es Leiden geben. Schließlich leiden wir ja aufgrund unserer Unwissenheit. Wir leiden, weil wir uns selbst nicht kennen. Dein Leben ist ein Tod, Tod eine Wiedergeburt. Glücklich ist der Mensch, der sich über die Fesseln dieser Begrenzung erhebt.​" Krishnamurti
Heinz Heinz schrieb am 5. Februar 2015 um 17:26:
Liebe Alexandra! Ich finde es gut, dass Du den Mut hast auf diesem Weg nach neuen Anregungen zu suchen. Nur die Bilder "schütteln" mich! Ich hoffe Du findest ReisebegleiterInnen, die es gut meinen!
Renate&Klaus Renate&Klaus schrieb am 5. Februar 2015 um 7:04:
Liebe Alexandra, wir empfinden Dich, trotz aller Widrigkeiten, die Du in den letzten Monaten be- und teilweise auch überstanden hast, als sehr, sehr starken Menschen. Respekt!​!​! Wir werden Dich, trotz der Entfernung, auch weiterhin begleiten, wenn Du es zulässt. Alles Liebe
Iris Iris schrieb am 4. Februar 2015 um 21:03:
Liebe Alex, sei stark und bleib tapfer. Du schaffst das. Drücken dir alle Daumen. Bleib so ein liebenswerter Mensch wie du bist. Viele liebe Grüße Iris
Astrid Astrid schrieb am 4. Februar 2015 um 19:28:
Liebe Alex, ich wünsche dir von Herzen alles Gute und dass du wieder richtig gesund wirst. Bleib weiterhin so stark und gib niemals auf. Es lohnt sich bestimmt. Viel Glück auf deiner Reise, halt ab und zu mal an und schau' bei uns vorbei. LG Astrid ;​)